Sieg gegen den Liga-Neuling

 Neues aus dem Shark-Tank

Schaffhausen Sharks – Zofingen Cheetahs 63:00

 

Vor keinerlei Probleme wurden die Sharks am letzten Samstag beim ersten Aufeinandertreffen gegen die Zofingen Cheetahs gestellt. Die Wiggertaler ihrerseits – als Liga-Neuling und derzeit Schlusslicht der Tabelle NLC Gruppe Ost – steckten niemals auf und zeigten grossen Einsatz, was sich leider nicht auf dem Scoreboard niederschlug.

Die Sharks konnten gleich zu Beginn punkten (Pass von QB Remo auf WR Kevin, Extrapunkt verwandelt durch Patrik) und sich somit auf dem Scoreboard verewigen. Die Schaffhauser Defense ihrerseits, liess sich ebenfalls nicht lange bitten und erkämpfte sich, durch das Zubodenbringen des ballführenden Angriffsspielers in der eigenen Endzone, einen Safety (Patrick) weitere 2 Punkte und das erneute Angriffsrecht.

 

Machen wir es kurz: Es war eine einseitige Partie und doch möchte der Verfasser hier die bereits oben erwähnte Moral und den Kampfeswillen der Cheetahs lobend erwähnen. Die Aargauer steckten niemals auf, blieben motiviert und waren ein fairer Gegner ohne Frust und übertriebene Aggressionen.

Bis zur Halbzeit lagen die Sharks dann mit 49:00 in Front, somit und gemäss Reglement, entschieden die Schiedsrichter unter der Leitung von Michel Strähl - in gemeinsamer Absprache mit den Coaches - die Spieluhr durchlaufen zu lassen. Während des Pausentees einigte sich der Coaching-Stab der Sharks ihrerseits nun das vorhandene „Ersatzpersonal“ auf diversen Positionen einzusetzen, um bei diesem noch nötige Spielpraxis für den weiteren Verlauf der Saison aufzubauen.

 

Hier zeigten sich – wie bereits in der Vorwoche – noch diverse Schwächen und Abstimmungsschwierigkeiten auf einigen Positionen. Diese jedoch im Detail zu erwähnen, wäre Jammern auf hohem Niveau.

 

Die Scorer der Partie:

Touchdowns: Kevin 5x à 6 Punkte

Pascal 2x à 6 Punkte

Patrick 1x à 6 Punkte (Interception Return TD)

Giuli 1x à 6 Punkte (Fumble Recovery TD)

Extrapunkt: Patrick 7x à 1 Punkt

Safety: Patrick 1x à 2 Punkte

 

Am kommenden Wochenende kommt mit den Glarus Orks der nächste Liga-Neuling nach Schaffhausen. Die Orks konnten ihr Auftaktspiel gegen die Cheetahs ebenfalls sehr hoch gewinnen (57:00) und verlangten dem Top-Team der Liga (Langenthal Invaders) in ihrer Partie am letzten Samstag einiges ab, bevor man schlussendlich doch die Fahnen streichen musste (Ergebnisse der anderen Partien siehe unten).

Dieses Spiel wird für die Sharks ein echter Prüfstein.

 

Stimmen zum Spiel:

Headcoach Jemil Hamiko

„In Zofingen steckt Potenzial. Das Team ist sehr jung und muss noch Ihren Rhythmus finden. 2022 wird man bei Zofingen genau wie bei den Dragons eine deutliche Leitungssteigerung feststellen können. Sehr fair, sympathisch.

Wir konnten viel testen und unserem 18-jährigen Back-Up QB Spielzeit geben. Unser Starting QB hatte einen guten Tag und nimmt hoffentlich für die kommenden Spiele dieses Selbstvertrauen mit.

Die Defense hat, trotz erneuter und vielen Umstellungen sehr gut gehalten. Hier konnte sogar unser 16-jähriger Lars Spielzeit bekommen. Als besonderes Highlight bleibt festzuhalten, dass wir zum zweiten Spiel in Folge keine Verletzungen hatten.“

 

Offense-Coordinator Jens Urben

„Zunächst möchte ich den Cheetahs unbedingt Respekt zollen. Nach 30 Jahren Football sind solche Partien resp. solche Saisons mir nicht fremd und man kann, darf und sollte es nicht hoch genug schätzen, was die Cheetahs sich selbst abverlangen.

Mit den Orks erwartet uns nun ein richtiger Brocken. Hierzu müssen unserer Spieler – wie beim Spiel gegen die Spartans – fokussiert sein, mit unbedingtem Willen den Extra-Schritt zu gehen. Wenn wir jetzt den Fuss vom Gas nehmen, würden wir uns selbst nur schaden. Der ganze Konjunktiv nutzt am Ende des Tages nichts: Wenn wir konzentriert arbeiten und jeder sich auf seinen Job beschränkt, hat dieses Spiel das Potential zum Liga C „El Classico“ zu werden.“

 

Blick über den Tellerrand:

Die Emmen Dragons schlagen die Zurich State Spartans mit 36:13

Langenthal Invaders ringen die Glarus Orks mit 48:13 nieder

 

TLDR:

Coming up

Glarus Ork @ Schaffhausen Sharks

Sonntag, 05. September 2021

Kick-Off 14:00 Uhr

Stadion Langriet, Neuhausen am Rheinfall

KONTAKT

Wo trainieren wir:

Waldplatz Langriet, 8212 Neuhausen a. Rhf, Langrietstr.