Ausrüstung

Beim American Football geht es hart zur Sache. Dementsprechend sind einige Ausrüstungsgegenstände obligatorisch:

 

Helm
Benutzt wird ein spezieller Kunststoffhelm, versehen mit einem Facemask (Gitter), welches das Gesicht vor Verletzungen schützt. 

 

Shoulderpad (Schulterpanzer)

Der Schulterschutz verhindert Verletzungen im Bereich der Schultern (Schlüsselbein, Schultergelenke, Halswirbelsäule, Brustkasten und oberer Rippenbereich). Die Shoulderpads sind je nach Spielerposition sehr unterschiedlich. Die Lineman tragen dickere und teilweise auch mehrere Platten als die Spieler auf den Skill-Positionen, welche in erster Linie beweglich sein müssen.

 

Mundschutz

In der Schweiz ist ein Mundschutz obligatorisch. Dieser verhindert in erster Linie Gehirnerschütterungen. Zudem ist das Risiko ziemlich klein, sich auf die Zunge beissen zu können.

 

Hosen

Es gibt Hosen, in welchen die Schoner für Steissbein, Hüfte, Oberschenkel und Knie bereits integriert sind. Optional gibt es auch Fünf-oder Sieben-Punkte Hosen, welche man unter eine normale Hose anziehen kann.

 

Schuhe

Football kann auch mit Fussballschuhen gespielt werden. Die speziellen Football-Schuhe haben jedoch je nach Position eine andere Anordnung der Stollen oder Nocken und bieten dem Fussrücken besseren Schutz. Zudem gibt es hohe und tiefgeschnittene Schuhe.

 

Weiteres

Folgende weitere Schutzausrüstung ist zwar nicht obligatorisch, jedoch erhältlich und wird durch viele Spieler auch benutzt:

Handschuhe, Tiefschutz, Rippen-, Ellbogen-, Unterarm- und Schienbeinschoner

 

Nummern

Die Zuteilung der Spielernummern auf den Jerseys folgt folgender Logik:

 

1–9: Quarterbacks, Kicker, Punter

10–19: Quarterbacks, Kicker, Punter, Wide Receiver und Defensive Backs

20–39: Running Backs, Defensive Backs

40–49: Running Backs, Defensive Backs, Tight Ends, Linebacker

50–59: Center und Linebacker

60–79: Defensive-Linemen, Offense-Linemen (Guards, Tackles, Center)

80–89: Wide Receiver, Tight Ends

90–99: Defensive-Linemen (Defensive Ends, Defensive Tackles)

 

Wobei abgesehen von den Spielern der Offensive Line (müssen zwingend zwischen 50-79 sein, da sie nicht passberechtigt sind) die Nummern nicht immer danach vergeben werden.

Homefield

Stadion Langriet

Langrietstrasse 101

8212 Neuhausen am Rheinfall

Trainingsort

Waldplatz Langriet

Langrietstrasse 101

8212 Neuhausen am Rheinfall

 

Trainingszeiten

                  Juniors und Seniors

DI              20:00 - 22:15, (Juniors bis 21:30)

DO             20:00 - 22:15, (Juniors bis 21:30)